Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Radfahrer mit Mappe
Wandern Schilder
Wiesbüttsee
Ladestation ebike
EU-Mittelpunkt
Blumenwiese
Luftbild Picknick

Predigtreihe in der St. Markuskirche - Thema ZUKUNFT

27.10.2019
10:00 Uhr bis 11:00 Uhr
Evangelische Kirchengemeinde Schöllkrippen
Adresse der Veranstaltung:
St. Markuskirche Schöllkrippen
Markusstraße 3
63825 Schöllkrippen
Beschreibung der Veranstaltung:

Predigtreihe 2019 der evangelischen Kirchen im Kahlgrund: Thema Zukunft

Eigentlich beginnt sie schon heute: die Zukunft. Manche Entwicklungen sind schon deutlich zu erkennen -  anderes wir uns wohl so richtig überraschen.  Die gläserne Kugel hat niemand von uns. Aber wie wünschen wir uns Zukunft? Wenn wir es mit in der Hand hätten - wie sollte dann unsere Zukunft aussehen?

Die Predigerinnen und Prediger des Kahlgrundes laden zu den Gottesdiensten der Predigt-Reihe ein, die in diesem Jahr direkt nach dem Ende der Ferien beginnt. Die Gottesdienste beginnen – außer am Erntedanksonntag - jeweils am Sonntag um 10 Uhr in der St. Markuskirche in Schöllkrippen mit den nachstehend genannten inhaltlichen Schwerpunkten:

22. September 2019 (14. Sonntag nach Trinitatis):
Pfarrer Christian Riewald (Kahl-Karlstein): „Alles hat seine Zeit (Pred 3)
Wege aus der Beschleunigungsfalle“

29. September 2019 (15. Sonntag nach Trinitatis):
Pfarrer Peter Kolb (Schöllkrippen II) "Sorget euch um nichts (Phil 4,6-7)
Totgesagte leben länger: diese Feststellung gilt für die Kirche allzumal. Zuversicht ist in jedem Fall ein besserer Ratgeber als Sorge und Ängstlichkeit“

6. Oktober 2019 (Erntedank):
Pfarrer Thomas Schäfer (Schöllkrippen) “Künstliche Intelligenz – Segen oder Fluch?“
Ökumenischer Gottesdienst im Zelt am Rathausplatz

13. Oktober 2019 (17. Sonntag nach Trinitatis):
Pfarrerin Kerstin Woudstra (Kahl-Karlstein II): „Back tot he roots“
Rückwärtsgewandt oder Wurzelpflege?

20. Oktober 2019 (18. Sonntag nach Trinitatis):
Renate Zingler, Pfrin i.EA (Kahl-Karlstein): Gott wird abwischen alle Tränen (Offb 31,4)
Träumend von der Zukunft reden

 

 

27. Oktober 2019  (19. Sonntag nach Trinitatis):

Pfarrerin Eva Güther-Fontaine (Alzenau II): So Gott will, werden wir leben und dies oder das tun (Jak. 4,15)

Geplante Zukunft?!? Ein Leben ohne Terminkalender, Urlaubsplanung und Vorsorgemaßnahmen für die Zukunft: Ist das undenkbar und verantwortungslos? Oder gilt eher dies: „Wenn Du Gott zum Lachen bringen willst, erzähl ihm von deinen Plänen“?

Kontakt

Verwaltungsgemeinschaft Schöllkrippen
Marktplatz 1
63825 Schöllkrippen
06024 67350
06024 673599
E-Mail schreiben

Volltextsuche

Zur Wegbeschreibung
Zum Kontakt
Bilderslidershow starten Bilderslidershow beenden